Zertifizierte/r Pflegeassistent/in Plus

GUTE AUSSICHTEN

Mit der Qualifikation zum zertifizierten Pflegeassistent Plus steigen Sie in ein abwechslungsreiches und interessantes Berufsfeld mit sehr guten Aussichten für Ihren weiteren beruflichen Werdegang ein. Die Qualifikation zur/m zertifizierten Pflegeassistent/in Plus §53c SGB XI richtet sich an alle Interessierten, die als Helfer im Bereich der Pflege und Betreuung tätig sein wollen. Sie befähigt dazu, dem Pflegefachpersonal in Alten-, Pflege- Tageseinrichtungen, sowie in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Krankenhäusern assistierend und entlastend zur Seite zu stehen. Durch das Plus § 53 c SGB XI als Weiterbildung zur Betreuungskraft lernen Sie wie Sie die Teilhabe am Leben für Senioren und deren physischen und psychischen Zustand positiv beeinflussen und stärken können. Auch die Arbeit im Pflege und Betreuungsbereich ist sehr abwechslungsreich und bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Wertschätzung und Freude am Leben und der Begegnung soll hier gegenseitig wieder spürbar werden.

Ziel des Lehrgangs

Die Teilnehmer/innen des Lehrgangs sollen dazu befähigt werden als Helfer tätig zu werden und das Pflegefachpersonal zu unterstützen.
Als Betreuungskraft §53 c den Alltag der Pflege- und Betreuungsbedürftigen im stationären Bereich zu organisieren und sie in Ihren Bedürfnissen zu unterstützen.

Basisgrundlagen A

Einführung in die Berufskunde und Gerontologie, Grundkenntnisse der Alterserkrankungen (Somatische/Demenz), Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion (Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen, Grundkenntnisse der Pflege und Dokumentation, Umgebungs- und Umfeldgestaltung zur Förderung und Erhaltung des Wohlbefindens und der Ernährung, Alltagskompetenz und ihre Einschränkungen; Erkrankungen und Behinderungen im Alter; Wege zum Menschen Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, Erste Hilfe, Verhalten im Notfall, Rechtskunde, Sturzprophylaxe,

Basis A – und Aufbaukurs I + II :

  • Kommunikation mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Beschäftigungslehre
  • Freizeitgestaltung
  • Bewegungslehre im Kontext stationärer Einrichtungen
  • Gruppen und Einzelbetreuung
  • Sterben und Tod
  • Reflexion, Vertiefung der Theorie und Praxis, Prüfungsvorbereitung/Prüfung Betreuungskraft

Aufbaukurs III:

  • Pflege eines bettlägerigen Menschen
  • Anatomie und Physiologie
  • Prophylaxen
  • spezielle Pflege
  • Grundlagen täglicher Krankenbeobachtung
  • Wundversorgung Gefahren einschätzen und Sicherheit gewährleisten
  • Schmerzen erkennen und richtig handeln
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Biografiearbeit
  • Reflexion, Vertiefung der Theorie und Praxis, Prüfungsvorbereitung/Prüfung Pflegeassistent

Das Praktikum findet in stationären/teilstationären Tageseinrichtungen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Krankenhäusern statt

Wir unterstützen sie gerne bei der Praktikumssuche

Qualifizierung

Zertifizierter Pflegeassistent Plus §53c SGB XI

Voraussetzung:

40 Std. Orientierungspraktikum oder Nachweis von Erfahrung im Betreuungsbereich/Hauswirtschaft

Lehrgangsdauer:

480 UE Grund- und Aufbaukurs à 45 Min.
180 Std. Betreuungspraktikum à 60 Min.
100 Std. Pflegepraktikum à 60 Min.

Teilzeit:

Beginn: 20. September 2021
Ende: 11. Dezember 2022

Abschluss:

Zertifikat des IZBB (Quacert)

Kurskosten:

2589,12 €

Förderung erhalten sie beim Jobcenter und der ARGE über einen Bildungsgutschein, Bildungsprämie (VHS), die Rentenkasse

Das sollten Sie mitbringen

  • Freude am Umgang mit hilfs- und pflegebedürftigen Menschen
  • Neugier und Interesse an neuen Lerninhalten
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Die gesundheitliche Eignung für den Beruf